Solarlux

Neubau Produktionsstandort für Glasfaltwände, Glasdächer, Wintergärten und Fassadenlösungen

Mit dem Neubau in Melle legt Solarlux die Standorte aus Bissendorf und Osnabrück zusammen. Dabei strebt Solarlux die Verdoppelung seiner Kapazitäten an. Auf einer Fläche von 13 Hektar entsteht ein Hochregallager mit einer Höhe von 22 Metern, 25 Meter Breite und einer Länge von 88 Metern. Daneben bindet sich die Halle für die Anlieferung der Aluminiumprofile für das Hochregallager, sowie eine riesige Halle für die Beschichtungsanlage und 2 Montage-Hallen an. Auffällig sind drei sogenannte Sheds im Dach, die für ausreichend Tageslicht sorgen.

Aussegnungshalle

Deutz Fahr-Land

Neubau Produktionswerk für Traktoren in Lauingen

Bis zu 16.000 Traktoren sollen aus  dem hochmodernem Traktorenwerk  pro Jahr vom Band laufen. Auf der insgesamt rund zwölf Hektar großen Fläche entstehen acht untereinander verbundene Baukörper, die mehrere Montagehallen, eine Lackieranlage, eine Logistik- und Kalthalle für An- und Ablieferung, Sozialgebäude,  sowie ein Kundenzentrum enthalten.  Insgesamt wird Same Deutz Fahr 75 Millionen Euro in das neue Werk in Lauingen investieren.

 

Zeiss SMT

Erweiterung der Produktionsstätten der Zeiss SMT AG in Aalen Oberkochen in Form von 3 Hallen

Die hochsensiblen Geräte stellten höchste baudynamische Ansprüche um sie vor Schwingungen zu schützen. Das Gebäude wurde mit Beton- Fertigteilstützen auf einer bis zu 2,2 m dicken tragenden Bodenplatte (Baudynamik) realisiert. Die Produktionsgebäude wurden in geringsten Planungs- und Bauzeiten ausgeführt.

Ensinger Cham

Neubau Produktinshallen und Rungenlager Ensinger GmbH in Cham

Ensinger Cham erweitert die Sparte Bauprodukte mittels innovativer Logistik durch ein zweigeschossiges Produktionsgebäude mit direkter Anbindung an ein vollautomatisches Hochregallager.

Hugo Boss Logistik

Neubau eines Distributionszentrums für Liegewaren in Filderstadt Bonlanden

In nur 15 Monaten ist am Standort Filderstadt das größte Distributionszentrum in Europa und das modernste der Welt entstanden. Das High-Tech-Lager, das aus drei Einheiten mit einer Höhe zwischen 14 und 21 Metern besteht, misst 279 auf 122 Meter und hat eine Nutzfläche von 35.000 Quadratmeter. Die Lagerkapazität in Bonlanden beträgt 400.000 Kartons. Das BV besteht aus Wareneingangs- und ausgangsbereichen mit Werkstatt- und Technikbereich, einem automatischen Kleinteilelager, dem Palettenlager, der Kommisionierung mit Sozialbereich + Umkleiden und dem Bürobereich mit Kantine.

 

NEWS