Akademie für Kommunikation – Ulm


Neubau Schulgebäude auf dem Bastionsgelände in Ulm

Das in Ortbeton ausgeführte Gebäude mit sieben Vollgeschossen und einer Nutzfläche von 2 084 Quadratmetern beeindruckt mit seiner eingefärbten monolytischen Betonfassade und der großen Auskragung der oberen 5 Stockwerke.

BESONDERHEITEN

  • Thermisch vollständig getrennte Sichtbetonfassade
  • Ortbetonbauweise, teilweise nachträglich vorgespannt

PROJEKTBETEILIGTE

Architekt: Mühlich, Fink & Partner
Bauherr: Scholz & Völk
Bauunternehmer: Matthäus Schmid

DATEN/KENNZAHLEN

Grund-/Nutzfläche: 2.100 m²
Umbauter Raum: 14.600 m³

BAUJAHR

Beauftragung: 2007
Fertigstellung: 2008

ZEISS HIGHTECH-STANDORT JENA

ZEISS Hightech-Standort Jena

über 300 Millionen Investition


ZEISS investiert über 300 Millionen Euro in Hightech-Standort in Jena.

ZEISS wird mit dem Vorhaben bis 2025 seine bisherigen Jenaer Standorte zusammenführen. ZEISS hat dazu von SCHOTT ein bereits heute teilweise ungenutztes Betriebsgelände erworben und wird in Jena seinen Gründungsstandort und zweitgrößten Standort weltweit ausbauen.

Alle Fakten, Daten, Fotos und Videos finden Sie unter: www.zeiss.de/jena

PROJEKTBETEILIGTE

Architekt: Nething Generalplaner
Bauherr: Carl Zeiss AG
Bauunternehmer:

DATEN/KENNZAHLEN

Grund-/Nutzfläche: 132.800 m²
Umbauter Raum: 865.000 m²

BAUJAHR

Beauftragung: 2019
Fertigstellung: